image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9

Die Gemeinde Himbergen liegt im Nordosten des Landkreises Uelzen, am Rande der Lüneburger Heide. Sie ist Mitgliedsgemeinde der neuen Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf, die seit der Fusion im November 2011 mit ca. 27.000 Einwohnern derzeit die größte in Niedersachsen ist.

Unsere Gemeinde hat ca. 1.800 Einwohner, die in zehn Ortsteilen leben, von denen drei im Jahre 1006 erstmals urkundlich erwähnt worden sind: Rohrstorf, Kollendorf und Brockhimbergen. 

Der zweitgrößte Ortsteil ist Gr.Thondorf

Himbergen war von jeher der wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt unserer Region. So ist bereits im „Ambtsbuch“ des Amtes Medingen von 1666 erwähnt, dass „in Hindbergen alljährlich auf Bartholomä“ (Anfang September) ein Markt abgehalten wird. Er wird übrigens auch heute noch als das größte Himberger Fest, jetzt aber als Kirmes, gefeiert.

Einen Wandel hat es auch in Landwirtschaft, Handwerk, Handel und Gewerbe gegeben. Anders als noch vor ca. 50 Jahren bieten sie infolge der seither eingetretenen Mechanisierung und Technisierung nur noch einem geringen Teil der hier lebenden Menschen einen Arbeitsplatz. Gleichwohl trägt ihr vielfältiges Angebot weiterhin dazu bei, die Versorgung der hiesigen Bevölkerung zu sichern. 

Nach wie vor gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, Hausärztliche Versorgung und ambulante Pflege sind sichergestellt. Der Pastor ist vor Ort. Im Kindergarten kümmert man sich um die Jüngsten, bevor sie dann in die hiesige Grundschule kommen. Von der Schulturnhalle profitiert auch der M.T.V. von 1913 mit seinen vielfältigen Angeboten. Als jährliches Highlight bietet er bereits seit 1986 den „Göhrdelauf“ an, der regelmäßig 300 bis 400 Teilnehmer hierher führt. 

Überhaupt zeichnet sich die Gemeinde Himbergen durch ein reges Vereinsleben aus. Überregionale Bedeutung hat dabei insbesondere der Shantychor „Helgoländer Jung´s“ erlangt.

Auch für gepflegte Gastlichkeit ist in unserer Gemeinde gesorgt.

Insgesamt haben wir eine gesunde Infrastruktur – und eine intakte Umwelt !

Im Osten liegt das große Waldgebiet der Göhrde vor unserer Haustür, die Königin der norddeutschen Mischwälder“, mit wunderschönen Möglichkeiten zum Wandern. 

Im Westen ist die 10 km entfernte Kurstadt Bad Bevensen leicht mit dem Fahrrad oder PKW zu erreichen – mit ihren vielfältigen Möglichkeiten, sich zu erholen, zum Beispiel in der gerade runderneuerten Jod-Sole-Therme.

Fazit: 

Es lebt sich gut in unserer Gemeinde – überzeugen Sie sich selbst!

 

Informationen über unsere Gemeinde

Wir freuen uns, daß Sie sich für unsere Gemeinde interessieren und geben Ihnen einen Überblick über unser dörfliches Umfeld:
- Gemeinde in Zahlen / Gemeinderat
- Angebote der Vereine
- Feuerwehren in der Gemeinde
- Öffnungszeiten von öffentlichen und anderen Einrichtungen
- Veranstaltungskalender – Jahresübersicht
- Veranstaltungskalender – Aktuell
- Werbegemeinschaft Himbergen und Umgebung

Wir möchten Ihnen gerne weitere Informationen geben.

 

Haben Sie Fragen, dann wenden Sie sich bitte an uns:

Bürgermeister: 
Jürgen Hinrichs
Zum Botterbusch 18
29584 Himbergen
Tel. 05828/231
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verwaltung - Gemeindebüro: 
Juliane Selent
Bahnhofstr. 1
29584 Himbergen
Tel. 05828/543
Fax 05828/968460
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellv. Bürgermeister: 
Marcus Behling
Kl. Thondorf Nr. 20
29584 Himbergen
Tel. 05828/1365
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellv. Bürgermeister: 
Felix Quittenbaum
Hauptstr. 4
29584 Himbergen
Tel. 05828/968803
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!